/*

WordPress das Beste CMS.

Lieber Besucher

  • Wenn Sie diese Zeilen lesen, kommen Ihnen einige dieser Situationen sicher bekannt vor: Sie sind sich unsicher, ob WordPress das richtige Programm für die Erstellung Ihrer Website oder Ihren Blog ist?
  • Sie konnten WordPress noch nicht wirklich kennenlernen, da Sie an der Installation  gescheitert sind?
  • Ihre Internet-Kenntnisse sind (bis jetzt) zu schlecht um eine gute Website zu  erstellen  und bestimmte Funktionen  (Suchfunktion, Bildergalerie, Kontaktformular, Newsletter) einzubinden?
  • Sie haben schlechte Erfahrungen mit anderen Website-Systemen und Baukasten gemacht und suchen nach einer Alternative? Sie suchen nach wertvollen Informationen, die Ihnen bei Ihren Einstiegsproblemen  helfen?
  • Die Administrationsoberfläche von WordPress überfordert Sie, weil Sie den Aufbau und die Struktur noch nicht verstehen?
    Sie wollen Ihre Website/Ihren Blog schnell und unkompliziert erstellen?

Wenn Sie sich in der einen oder anderen Zeile wiedererkennen, kann ich Ihnen sagen … Sie sind nicht allein. Ich war selbst in derselben Situation, bevor ich WordPress kennen lernte und  damit begann, geniale Blogs und professionelle Websites zu erstellen.

Bevor ich Ihnen davon erzähle, wie und mit welcher Vorgehensweise und Anleitung ich zu diesem schnellen Erfolg gekommen bin, möchte ich Ihnen kurz berichten, wie es mir das letzte Jahr ergangen ist.

Vor zwei Jahren Jahr ich pensioniert und hatte plötzlich sehr viel Zeit zur freien Verfügung.  Als ehemaliger EDV-Lehrer an einer Berufsschule beschäftigte ich mich so zum Spaß weiterhin mit EDV und der Erstellung von Internetseiten.

Da ich auch für meine Frau eine Webseite erstellen wollte begann ich mich etwas ausführlicher mit den Grundlagen der Weberstellung zu beschäftigen. Dieses sind Html, PHP, Java-Script und natürlich Bildbearbeitung. Auch sogenannte JavaScrip-Frameworks wie Jquery nahm ich etwas näher unter die Lupe.

Ich hatte  als EDV-Lehrer jahrelang  in diesen Bereichen unterrichtet. Aber im Schulunterricht dringt man natürlich nicht sehr tief in die Materie ein.  Ich erkannte allerdings auch, daß man mit dem reinen programmieren von Webseiten als Einzelperson überfordert ist.

Der Zeitaufwand ist einfach zu groß.

Ich hatte natürlich zuvor schon von sogenannten CMS-Sytemen gehört, konnte mir aber nicht so recht vorstellen, was man damit meint.

Im Internet fand ich aber sehr schnell ein kleines WordPress Tutorial, mit dessen Hilfe ich schon nach relativ kurzer Zeit eine schon recht ansehnliche Webseite erstellen konnte. Mein Vorteil ist jetzt, dass ich als Pensionär die Möglichkeit habe, mich über längere Zeit mit diesen Sachverhalten auseinander zu setzen.

Im laufe des Jahres lernte ich in atemberaubender Geschwindigkeit und hatte auch sehr viel Freude an den Erfolgen meiner Bemühungen.

Und jetzt bin ich in der Lage, innerhalb weniger Stunden eine Webseite zu erstellen. Eine Seite in der Art, wie diejenige, die Sie gerade vor sich auf Ihrem PC sehen.

Wie schon erwähnt war es für mich sehr zeitaufwändig, mir die Erkenntnisse anzueignen. Viel schneller wäre das gegangen, wenn ich eine Schulung oder einen workshop besucht hätte, in welchem ich mit guter Anleitung eine Einführung in wordpress erhalten hätte.

Das ist jetzt nicht mehr notwendig, denn ich habe es auch so geschafft.

Aber wer ist schon in der Lage eines Pensionärs, der unendlich viel Freizeit hat?

Wer diese Zeit nicht hat muss effizient und zügig zum Erfolg kommen.

 

Deshalb biete ich Ihnen jetzt WordPress-Kurse an, damit Sie schnell in der Lage sind Ihre Webseite selber zu erstellen oder zumindest zu warten.

Zusätzlich zu WordPress zeige ich ihnen das atemberaubende Theme Divi von „Elegant themes“ . Dieses Theme von Nick Roach stellt eine technische Revolution in der Weberstellung dar.

 

 

zu divi